SV Parkstein – DJK Weiden 1 : 4

Weil ma denkn, dass ma fit san

SV Parkstein – DJK Weiden 1 : 4

13. November 2009 Berichte 2009 0

vlogo_parksteinSo langsam aber sicher finden wir wieder zu altem Kampfgeist und Treffsicherheit zurück. Zwar erzielten die Gastgeber durch Heinz Rast, der sich seiner Bewachung entziehen konnte, durch einen schönen Heber das 1:0.

Unser Vorlagenkönig ließ sich nicht lange bitten, als er nach schöner Vorarbeit ein Traumtor erzielte. Ein fulminanter Schuß aus kurzer Distanz in den linken Winkel. Mario Gomez hätte hier 5 m über das Tor gezielt.Das 2:1 für die DJK war eine Kopie des ersten Tores. Ebenfalls traumhaft schön verwandelt. So nach und nach kam die DJK besser ins Spiel und verwandelte ihre Chancen eiskalt. Zu erwähnen ist aber, dass sich die Parksteiner nie aufgaben uns so mußte sich Alois schon mal nach einem Schuß lang machen und der Pfostentreffer war auch nicht von schlechten Eltern. Außerdem sorgte Rast Heinz mit seinem großem Laufpensum ständig für Unruhe.

Es folgten noch zwei weitere Tore für die DJK zum Endstand von 4:1. Unsere Stürmer müssen gedopt sein, das kann nicht mit rechten Dingen zu gehen. Das war nicht immer so in den letzten Spielen!!! Was immer es aber sein mag: „Dopt euch! Dopt euch!

Lobenswert war die vorbildliche Einstellung unseres Ergänzungsspielers Kare „Nr 13″ Schärtl, er kam tatsächlich ohne grobes Foulspiel aus. Ist das eine Wende in seinem Leben? Hat seine neue Lebensabschnittspartnerin damit zu tun? Werden wir noch weitere Überraschungen von ihm erleben? Vielleicht gibt’s nächste Woche wieder positives zu berichten. So denn…

PS: Sollte wer noch Ergänzungen zu den Berichten haben und da gibt es sicher einiges, bitte eine Email an mich. Ich bin ja schließlich zum Fußball spielen auf dem Platz und nicht zum Bericht erstatten.

 

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmailby feather