SV Hahnbach – DJK Weiden 1:0

Weil ma denkn, dass ma fit san

SV Hahnbach – DJK Weiden 1:0

21. Oktober 2017 Berichte 2017 0

Der letzte Ausflug nach Cockscreek lag ganze 5 Jahre her. Und das war auch gut so!!! Gras musste über die Sache wachsen. Gab es doch da ein herbe 5:1 Schlappe und das mit einer Bestbesetzng der alten (mittlerweile abgedankten) Garde.

An diesem herrlichen Samstag gab es schon mal zwei positive Ansätze:

  • mit über 20 Grad war es ein richtig goldener Oktobersamstag
  • ein spitzenmäßig gepflegter (Golf)rasen

Für unseren momantanen Rumpelfußball war der Rasen eigentlich viel zu schade, aber was solls? Wir mussten ran. Von Anfang an war klar, mit den ballsicheren Gastgebern ist nicht zu spaßen. Die DJK rannte schon in den ersten Minuten den Ball hinterher und musste hinten Schwerstarbeit leisten. Die Hinten-dicht-halten-Taktik war goldrichtig. Leider konnten vorne keine Nadelstiche gesetzt werden. So konnten sich unsere Sturmspitzen oder besser Sturmstumpfen nicht auszeichnen.

Die Hausherren spielten überlegen, schickten ihre schnellen Stürmer immer wieder auf die Reise. Bis an die Strafraumgrenze beherrschten sie das Geschehen, aber konnten keine Treffer setzen. Im Laufe des Spiels erspielten sich der SV Cockscreek aber doch große und größte Chancen, die aber teilweise schon kläglich vergeben wurden. So konnte die DJK bis 5 Minuten vor Spielende ohne Gegentreffer überstehen. Dann sollte es aber doch noch im Gehäuse klingeln. Eine langgezogene Hereingabe senkte sich am langen Pfosten auf das Köpfchen eines SV-Stürmers, der glücklich einnicken konnte.

Letztendlich war der Sieg natürlich hochverdient, wenngleich er ein paar Minuten vor Schluss glücklich zustande kam.

Normal gibts an dieser Stelle ein Fazit: Diesmal lieber nicht. 😉

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmailby feather