SpVgg W’eschenbach – DJK Weiden 4 : 4

Weil ma denkn, dass ma fit san

SpVgg W’eschenbach – DJK Weiden 4 : 4

5. September 2014 Berichte 2014 0

vlogo_spvgg_w_eschenbachMit dem letzten „leichten“ Spiel und den drei Eigentoren der Tschitscherlbacher im Hinterkopf, wurde die Reise angetreten.

Mit sage und schreibe 14 Spielern konnte begonnen werden. Die waren auch nötig, da alles ausgegraben wurde, was Beine hat. Der zwischenzeitliche Spielerstand am Samstagnachmittag senkte sich auf 10 um dann wieder auf 14 zu steigen. Wenn doch einmal der deutsche Aktienindex so steigen würde…

Das Spiel begann denkbar schlecht für die DJK. Nach drei Minuten traf Harry mit einem glücklichen Schuss zum 1:0. Nun dachten sich alle Spieler: „Wenn der trifft, dann kann ich das auch. Ich muss einfach nur offensiv spielen!“ Das dachten sich leider alle zehn Feldspieler auf dem Platz. Und so stürmten wir munter drauf los. Dumm ist nur, wenn hinten keiner steht und Alois alleine das Tor hütet. So kam es, wie es kommen musste. Vier klare Konterchancen der Platzherren drehten den Spieß schnell um. Einen 4:1 Rückstand galt es nun aufzuholen.

Zur Halbzeit wurde ein wenig an der Ordnung rumgebastelt, wodurch ein wenig Spielkultur in unserem Treiben durchsetzte. So kam es, wie es kommen musste, es folgte in der letzten halben Stunde ein Aufholjagd. Drei Tore konnten noch erzielt werden.

Mit diesem gerechten 4:4 Unentschieden konnten beide Mannschaften gut leben.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmailby feather