Totalversagen beim Hallenturnier des SV Altenstadt

Weil ma denkn, dass ma fit san

Totalversagen beim Hallenturnier des SV Altenstadt

13. Februar 2016 Berichte 2016 0

Gar nicht erfolgreich verlief die Teilnahme des Turniers beim SV Altenstadt im Neustädter Gymnasium. Leider gibt es nichts, aber auch gar nichts positives zu berichten. Deshalb der Hinweis auf 2013. Hier konnte die DJK das Turnier für sich entscheiden. Nach einem überragenden Finale besiegte man den SC Luhe-Wildenau.

2016 ist die DJK auf dem Boden der Tatsachen angekommen. In der Vorrunde gab es zwei Niederlagen, die erste gegen die SpVgg Schirmitz und die zweite gegen den späteren Turniersieger, dem SV Steinmühle. Lediglich gegen den FC Weiden Ost konnte man mit einem Unentschieden den einzigen Punkt erzielen.

Besonders negativ glänzte die Sturmreihe. Nicht einen einzigen Treffer konnte sie erzielen. Zwar wurden drei Tore der DJK gutgeschrieben, die wurden allerdings ausnahmslos von defensiven Spielern erzielt. Und selbst diese Tore wurden nicht aus dem Spiel heraus erzielt. Krebs Stefan, Wenk Helmut und Kaltenecker Georg erzielten je einen Freistoßtreffer. Lediglich Biersack Harald trübte diese Bilanz und ging leer aus. Er steht nun kurz vor der Strafversetzung in die Offensiv-Abteilung. 😉

Mit dieser desolaten Leistung konnte also nur der letzte Platz in der Vorrundengruppe erreicht werden. Nun wartete der sichere Punktelieferant aus den letzten Jahren, die SpVgg Wiesau. Was soll man jetzt noch sagen, auch dieses Spiel wurde vergeigt. Die Wiesauer siegten mit 1:0 und beendeten das Turnier als Siebter.
Nur der Vollständigkeit wegen: Die DJK landete auf dem letzen Platz (Platz 8 von acht Mannschaften)

 

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmailby feather