DJK Weiden – FC Dießfurt 1 : 3

Weil ma denkn, dass ma fit san

DJK Weiden – FC Dießfurt 1 : 3

11. April 2015 Berichte 2015 0

vlogo_diessfurthDie Saison begann so, wie es das ganze letzte Jahr gelaufen ist. Die Vorbereitungen liefen wieder einmal mehr als nur zähflüssig. Am Donnerstag nach dem Training waren es immerhin schon 7 Spieler. Weitere 5 Spieler kamen auf Rückfrage noch dazu. Mit diesen 12 sollte also die neue Spielzeit eingeläutet werden. SOLLTE! Mit zwei Absagen am Samstag waren wir nur noch zu zehnt. Zehn Freunde sollt ihr sein… Diese zehn konnten es leider nicht richten.

In der ersten Halbzeit kam die DJK nicht in Tritt. Nach 20 Minuten auch die verdiente Führung durch die Gäste. Mit einem direkt verwandelten Freistoß aus etwa 20 Metern.

Auch das 2:0, noch vor der Halbzeit, ließ nicht lange auf sich warten. Der Halbzeitstand ging so auch voll in Ordnung. Die Gäste waren mächtig am Drücker. Welch ein Glück, haben wir doch einen Heim-Schiri, der die Uhr “nicht” richtig lesen kann und sehr pünktlich zur Pause pfiff. Ein verschossener Elfmeter der Gäste war auch noch zu verbuchen.

In der zweiten Halbzeit kam nun die zweite Luft. Naja, das muss andere Gründe gehabt haben. 🙂 Nun waren die Hausherren an der Reihe. Mit dem Anschlusstreffer zum 2:1 sollte doch eigentlich Hoffnung auskeimen. Anstatt zu jubeln, musste gestritten werden. Hallo Kinder, das war falsch!!! Nach einem Treffer freut man sich. Das muss noch geübt werden. Nächsten Donnerstag wird im Training 15 min Jubel angesetzt.

Es kam aber, wie es kommen musste. Nach einem individuellen Fehler, wie man ihn nur von Bayern – Porto kennt, entstand mal so das 3:1. Nun war der Drops gelutscht. Der im Anstoßkreis rotierende Schiri hatte ein Einsehen und beendete die faire Partie ohne Nachspielzeit, um noch größeren Schaden zu vermeiden.

Gründe für die Niederlage gibt es viele:

  • der Platz war uneben
  • der Rasen nicht gemäht
  • der Ball hatte keine Luft
  • der Gegner war mindestens 10 Jahre jünger
  • kein Heimschiri da
  • es war kein Kaiserwetter, sondern Fritz-Walter-Wetter

Wie soll man denn da gewinnen können???

 

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmailby feather